Tipps und Tricks

Kraftstoffverbrauch reduzieren

Bei einem LKW oder Transporter gibt es viele Faktoren die den Kraftstoffverbrauch in die Höhe treiben. Einige lassen sich relativ einfach beeinflussen.

- vorrausschauendes Fahren

Wenn Sie von weitem eine rote Ampel sehen, frühzeitig vom Gas gehen. Nutzen Sie die Bremswirkung Ihres Motors und kuppeln Sie nicht aus, die meisten Nutzfahrzeuge sind mit einer Schubabschaltung ausgestattet diese unterbricht die Treibstoffzufuhr und Sie verbrauchen so tatsächlich 0,0 Liter Sprit. Beim Auskuppeln läuft der Motor im Leerlauf weiter und verbraucht so ungefähr 4 - 5 Liter pro Stunde.

- die richtige Reifenwahl

Gute Reifen sind bei der Anschaffung zwar teuer, rechnen sich aber durch den geringeren Kraftstoffverbrauch den sie erzeugen. Wichtig hierbei ist der Rollwiderstand der Reifen. Zwischen guten und schlechten Rollwiderständen können satte 15% Unterschied im Kraftstoffverbrauch liegen.

- der richtige Reifendruck

Auch wenn man es gerne vergisst oder einfach nur zu bequem ist, regelmäßiges überprüfen des Reifendruckes reduziert den Kraftstoffverbrauch deutlich. So erhöht zu niedriger Reifendruck den Verbrauch laut einer Studie von Continental um ca. 5% pro 0,5 bar unter den Herstellerangaben.

- die korrekte Spureinstellung

Die richtige Einstellung der Spur des Nutzfahrzeuges reduziert nicht nur den Kraftstoffverbrauch um bis zu 3,5 % sondern verlängert auch die Haltbarkeit der Bereifung und der Radaufhängungskomponenten.